Konzert mit William Wormser und Dafni

Home  /  ###Events###  /  Current Page

William Wormser hat sich verliebt – und zwar in die Absurdität dieser Welt, die er mit düsterem Humor auf seinem Debütalbum „Jede Idee“ besingt.

Der Feststellung „Wie hat es jede Idee zum Klischee gebracht? Sie wurde tausende Male gedacht“ setzt der Songwriter aus Berlin eine ganz eigene lyrische Vision etwas Neues zu sagen entgegen.

Schonmal gehört, dass ein Lied den Lebensweg eines Weihnachtsbaumes in eine trostlos-humorvolle Parabel auf die Leistungsgesellschaft ummünzt („Ballade vom enttäuschten Baum“)? Oder schonmal jemanden derart quergedachte Geschichten erzählen gehört, dass allein schon ihre wunderbar schrägen Titel wie „Hippiezombies“ oder „Hirnfickboogie“ zu vergnügtem Stirnrunzeln zwingen?

Zudem lebt das Album jedoch von schmerzhaft aufrichtigen Liebesliedern („Wir sind die Antwort“) oder begegnet komplexen erkenntnis-philosophischen Fragen, indem es sie herunterbricht auf das eigene Leben. So etwa stellt Wormser in „Es funktioniert“ in Rimbaudscher Manier fest: „Ich bin eine Lüge“.

Mit Kneipenappeal und absurder Philosophie im Gepäck verpackt er die unfassbare Seltsamkeit des Existierens in ein Dutzend Songs: Politik und Privates, Geschichte und Philosophie verschmolzen in dylanesken Texten, zumeist schlicht mit Akustik-Gitarre begleitet und das alles mit der vielleicht einzig möglichen Haltung dieser Welt gegenüber – Dreist, leicht wehmütig und völligst verliebt. Eine Whiskey-weise Stimme, bluesiger Groove und ein lyrisch surreales Crescendo des Absurden, was will man mehr?

williamwormser.de

DAFNI
…ist eine charismatische Singer-/Songwriterin aus M’gladbach. Ihre Musik kann man* wohl irgendwie in die Folk oder Indie Schublade stecken. Neben Gesang und Gitarre kommt auch immer wieder die Ukulele zum Einsatz.